Studienangebote
Kategorien

Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)

Das Fernstudium Energieverfahrenstechnik (B.Eng.) vermittelt Fachkenntnisse in erneuerbaren Energien.

Die Energieverfahrenstechnik zählt wie die Chemie- und Umwelttechnik zu den grundlegenden Produktionstechniken. Primäres Aufgabengebiet eines Ingenieurs der Energieverfahrenstechnik sind technische Anlagen und Verfahren zur Energieumwandlung oder Stoffveredelung. Dieses Bachelor-Fernstudium eröffnet Ihnen ganz neue berufliche Perspektiven im Bereich der erneuerbaren Energie und bildet Sie zu einer anerkannten Fachkraft in einem zukunftsträchtigen Markt aus.

Zielgruppe des Fernstudiums „Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)":

Menschen, die

  • bereits in technisch basierten Berufen arbeiten und sich weiterbilden möchten,
  • eine Karriere als Ingenieur der Energieverfahrenstechnik anstreben,
  • eine Ausbildung im zukunftsträchtigen Energiesektor absolvieren wollen.

Studienziele des Fernstudiums „Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)":

Das primäre Studienziel des Fernstudiums „Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)" liegt in der Ausbildung der Teilnehmer zu fachlich hochkompetenten Spezialisten der Energieverfahrenstechnik. Im Mittelpunkt stehen die Prozesse und Systeme der Energieumwandlung, die Veredelung von Stoffen, die nachhaltige Nutzung von Energieressourcen und die sinnvolle Wandelung, Speicherung und Verteilung von Energie. Zusätzlich vermittelt das Fernstudium alle wichtigen Führungs- und Managementkompetenzen, die die Bachelor-Absolventen in ihrer späteren Tätigkeit als Projektleiter oder Führungskraft benötigen. Nach Abschluss des Fernstudiums werden Sie in jedem Bereich der Energieverfahrenstechnik eingesetzt werden können.

Tipp: Studieren an der Wilhelm Büchner Hochschule!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Wilhelm Büchner Hochschule. Sie profitieren bei Deutschlands größter Technik-Fernhochschule von einer Spezialisierung auf Management und Führung, der Zertifizierung nach ACQUIN & ZEvA sowie einer starken interdisziplinären Vernetzung. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zur Zulassung für dieses Fernstudium benötigen Sie Abitur, Fachabitur oder die allgemeine bzw. fachgebundene Fachhochschulreife. Eine als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (zum Beispiel Meister oder der Abschluss einer Technikerschule) berechtigt ebenfalls zur Zulassung. Alternativ können auch eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem dem Studium artverwandten Bereich oder eine einschlägige Berufspraxis von zumindest drei Jahren oder eine Berufsausbildung bzw. Berufspraxis in einem dem Studium nicht artverwandten Bereich plus einschlägige Weiterbildungen im Umfang von mindestens 400 Stunden zur Zulassung führen. In diesen Fällen beginnen Sie Ihr Studium als Gasthörer und legen nach zwei Semestern die Hochschulzulassungsprüfung (HZP) ab.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieses Fernstudium dauert in der Regelstudienzeit 42 Monate (7 Leistungssemester). Diese Regelstudiendauer kann um 21 Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Fernstudium in einer kürzeren Zeitspanne abschließen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihre(n) Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Dieses Fernstudium schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad „Bachelor of Engineering (B.Eng.)" ab.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)":

1. Grundlagenstudium

Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen

  • Mathematik I & II
  • Einführung in die naturwissenschaftlichen Ingenieurgrundlagen
  • naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen

  • Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
  • Technische Mechanik
  • Technische Fluidmechanik mit Labor und Thermodynamik
  • chemische Werkstoffe und Reaktionen
  • Mess- und analoge Regelungstechnik mit Labor
  • Wärme- und Stofftransport

Informatik

Business Management und Führung

Besondere Ingenieurpraxis

  • Einführungsprojekt für Ingenieure

2. Kern- und Vertiefungsstudium

Verfahrenstechnik

  • Umwelttechnik
  • Grundlagen der Energietechnik
  • effiziente Komponenten der Energietechnik
  • Energiesysteme mit Labor
  • thermische Verfahrenstechnik
  • Wärmekraftanlagen
  • mechanische Verfahrenstechnik
  • Energiespeichertechnik
  • regenerative Energietechnik

Wahlmodule (2 aus 9)

  • Energieinformationsnetze
  • Nachhaltigkeit und Energieeffizienz
  • Gebäudeenergietechnik
  • Simulation und Modellierung
  • Geothermie und Kraft-Wärme-Kopplung
  • moderne Wasserstofftechnologien
  • Energie aus Biomasse
  • Umwelt und Energie
  • Sicherheit in der Chemieproduktion

Business Management und Führung

  • Kommunikation und Management

Besondere Ingenieurpraxis

  • erstes ingenieurwissenschaftliches Projekt
  • Bachelorarbeit und Kolloquium
  • berufspraktische Phase

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Wilhelm Büchner Hochschule. Durch die Zertifizierungen nach ISO 9001, PAS 1037, die Akkreditierung durch AQUIN sowie der staatlichen Zulassung aller Studiengänge durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) beweist diese Hochschule höchste Qualitätstansprüche. Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die Wilhelm Büchner Hochschule. Das vollständige Curriculum, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

Wilhelm Büchner Hochschule Testpixel

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten-Studium

Die Studiengebühren für Studiengänge an Fernhochschulen können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa die Wilhelm Büchner Hochschule als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

10% Ermäßigung auf die Studiengebühren für ehemalige Absolventen der Wilhelm Büchner Hochschule oder 5% Ermäßigung für

  • Partner mit identischer Meldeanschrift,
  • Auzubildende und Soldaten,
  • Arbeitslose und Schwerbehinderte,
  • ehemalige Absolventen der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD).

Zudem bietet die Wilhelm Büchner Hochschule die Möglichkeit eines Urlaubssemesters mit bis zu 12-monatiger Zahlungsunterbrechung sowie eine individuelle Anpassung der Zahlungsweise bei Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Auslandsaufenthalt an. Während dieser Zeit können Sie trotzdem den Online-Campus nutzen, Seminare besuchen oder Prüfungen absolvieren.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button WB rechts

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Info: Bachelor

Fernstudium-Bachelor

Der Startschuss für Ihre Karriere: Der Bachelor (auch Bakkalaureus, von lat.: baccalaureus) ist der erste akademische Grad eines gestuften Universitäts- oder Hochschulstudiums und zugleich staatliche Abschlussbezeichnung einer grundständigen wissenschaftlichen Ausbildung, dem in der zeitlichen Abfolge von akademischen Graden der Master und danach der Doktor folgen können.

Anzeige

Anzeige WB rechts

Weise Worte

"Bildung darf nicht auf Lesezeichen warten."
(Michael Marie Jung)

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant:
Bachelor
Maschinenbau (B.Eng.)

Ingenieure für Maschinenbau werden am Arbeitsmarkt stark nachgefragt. In der globalisierten Weltwirtschaft werden immer mehr und immer neuere...