Studienangebote
Kategorien

Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)

Das Fernstudium Praeventions und Gesundheitsmanagement (B.A.) verbindet Management und Gesundheitswesen.

Die Prävention nimmt im heutigen Gesundheitswesen eine immer größere Rolle ein. Doch damit sich Investitionen in präventive Maßnahmen auch wirklich lohnen, sind professioneller Konzepte gefragt. Im Fernstudium „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)" erlernen Sie, wie Sie Präventionskonzepte planen und effizient umsetzen. Sie erwerben fundierte Kenntnisse im Präventionsmanagement und erhalten ein breit gefächertes Basiswissen in den Komplementärbereichen gesundheitspolitisches Know-how, Health Marketing und risikogruppenspezifische Maßnahmen.

Zielgruppe des Fernstudiums „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)":

Menschen, die

  • in Krankenhäusern, bei Krankenkassen oder Pflegeeinrichtungen arbeiten,
  • in Schulen, Kindertagesstätten, Unternehmen, Stadtverwaltungen und Gemeinden an Schnittstellen zum Gesundheitssektor tätig sind,
  • einen Überblick über verfügbare Präventionsmaßnahmen erhalten möchten,
  • ein umfassendes gesundheitsökonomisches Wissen zur Bewertung medizinischer Maßnahmen benötigen,
  • ihre Management-Skills im Bereich Steuerung gesundheitspolitischer Projekte verbessern wollen.

Kursziele des Fernstudiums „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)":

Das Fernstudium „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)" vermittelt Ihnen ein umfangreiches Basiswissen in Präventionsstrategien und zugehörigen Handlungsfeldern sowie spezifisches Wirtschafts- und Management-Know-how. Sie werden lernen, den durch sogenannte Lifestyle-Risiken (Alkoholkonsum, Bewegungsmangel, Rauchen, ungesunde Ernährung etc.) und durch den demografischen Wandel verursachten Präventionsbedarf zu analysieren, ziel- und risikogruppenspezifische Maßnahmen zu entwickeln und diese adäquat umzusetzen und zu überwachen. Durch dieses Qualifikationsplus eröffnen sich Ihnen neue berufliche Karrierechancen im gesundheitswirtschaftlichen Sektor.

Tipp: Studieren an der APOLLON Hochschule!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der APOLLON Hochschule für Gesundheitswesen. Sie profitieren bei diesem Anbieter von einer 95%-igen Weiterempfehlungsquote, der zielführenden Spezialisierung auf den Gesundheitsbereich und der anerkannten FIBAA-Akkreditierung. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zur Teilnahme am Fernstudium „Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)" benötigen Sie entweder eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife oder gleichwertig) oder müssen eine mindestens zweijährige Ausbildung mit anschließender mindestens dreijähriger Berufspraxis und der Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen nachweisen. Zudem müssen Sie eine Einstufungsprüfung erfolgreich absolvieren. Für Meister, staatlich anerkannte Techniker oder staatlich anerkannte Betriebswirte ist zudem eine Zulassung auf Probe möglich.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieses Fernstudium dauert in der Regelstudienzeit 48 Monate (180 Credits), eine 36-monatige Variante steht ebenfalls zur Verfügung. Diese Regelstudiendauer kann um 24 bzw. 18 Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Fernstudium in einer kürzeren Zeitspanne abschließen.

Probestudium: Bei den meisten Fernhochschulen können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihre(n) Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Dieses Fernstudium wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen und schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad „Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement" (B.A.) ab.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Präventions- und Gesundheitsmanagement (B.A.)":

Studienkompetenzen und Methodik:

Pflichtfächer:

Wahlfächer (2 aus 4):

  • gesundheitliche Aufklärung, Beratung und Bildung
  • Motivationsmanagement in Prävention und Gesundheitsförderung
  • Netzwerk- und Kooperationsmanagement
  • Consulting

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird von der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen angeboten. Die APOLLON Hochschule betreut derzeit über 2.500 Studierende und geniesst durch ihre Zugehörigkeit zur Klett-Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter, und ihre FIBAA-akkreditierten Studiengänge ein sehr hohes Renomee. Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die APOLLON Hochschule. Das vollständige Curriculum, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen an Fernhochschulen beginnen in Abhängigkeit von Länge und Anrechenbarkeit des Studienangebots bei etwa 150 Euro/Monat für Zertifikatsabschlüsse und bei etwa 250 Euro/Monat für Studiengänge, die mit einem akademischen Grad (Bachelor, Master, Diplom) abschließen. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass auf Zertifikatskurse für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte

10% Nachlass auf Zertifikatskurse für gleichzeitig eingeschriebene Lebenspartner

25 Euro und mehr monatliche Ermäßigung für o.g. Gruppen bei Bachelor- oder Master-Studiengängen

Erfolgsprämien bei schnellem Studienabschluss

5% Nachlass auf Bachelor-, Master- oder MBA-Studiengänge für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieses Fernstudium ist von folgenden Anbietern erhältlich:

APOLLON Hochschule: Mehrfach ausgezeichnet, mit Spezialisierung auf das Gesundheitswesen.

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Info: Bachelor

Fernstudium-Bachelor

Der Startschuss für Ihre Karriere: Der Bachelor (auch Bakkalaureus, von lat.: baccalaureus) ist der erste akademische Grad eines gestuften Universitäts- oder Hochschulstudiums und zugleich staatliche Abschlussbezeichnung einer grundständigen wissenschaftlichen Ausbildung, dem in der zeitlichen Abfolge von akademischen Graden der Master und danach der Doktor folgen können.

Anzeige

Weise Worte

"Lernen, ohne zu denken, ist eitel; denken, ohne zu lernen, gefährlich."
(Konfuzius)

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: