Studienangebote
Kategorien

Mathematik

Der Fernkurs Mathematik lehrt Grundrechenarten, Geometrie und Stochastik.

Oftmals entstehen während der Schulzeit große Lücken im Bereich der Mathematik. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, führt jedoch immer zu Problemen im Alltag, im Berufsleben, in der Ausbildung oder im Studium. Daher ist es so wichtig diese Lücken schnell und umfassend zu schließen – genau hierbei hilft Ihnen der Fernkurs „Mathematik".

Zielgruppe des Fernstudiums „Mathematik":

Menschen, die

  • trotz Schulabschluss erreicht haben Matheschwächen bei sich erkennen und ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöhen möchten,
  • deren Schulabschluss bereits länger zurück liegt und die ihre Mathematikkenntnisse auffrischen möchten,
  • ein technisches, ingenieur-, natur- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium aufnehmen und sich mit diesem Fernkurs optimal darauf vorbereiten möchten,
  • eine nebenberufliche Tätigkeit als Mathematik-Nachhilfelehrer anstreben und sich mit diesem Fernkurs die notwendigen Fachkenntnisse aneignen möchten,
  • den höheren Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachholen und sich mit diesem Fernkurs ein entsprechendes Zusatzwissen aneignen möchten.

Kursziele des Fernstudiums „Mathematik":

Das Primärziel des Fernkurses „Mathematik" liegt darin, bei den Teilnehmern bereits vorhandene Mathematikkenntnisse aufzufrischen und auszubauen, um im Anschluss an den Kurs in der Ausbildung, der nebenberuflichen Tätigkeit und im Studium bessere Ausgangschancen zu haben. Die Inhalte erstrecken sich von den Grundlagen der Mathematik (Grundrechenarten) über die Geometrie bis hin zur Stochastik. Die Vermittlung des Lernstoffes erfolgt besonders gut gegliedert und sehr leicht verständlich für die Teilnehmer.

Tipp: Studieren mit der SGD!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD). Sie profitieren bei diesem Anbieter von innovativen Lehrmethoden, der Erfahrung mit mehr als 800.000 Studienteilnehmern und einer Weiterempfehlungsquote von über 94%. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zur Teilnahme am Fernstudium „Mathematik" benötigen Sie keine Vorkenntnisse, jedoch ist der Einstieg auf unterschiedlichen Niveaus möglich. Möchten Sie beispielsweise auf Oberstufenniveau einsteigen, benötigen Sie entsprechend einen mittleren Bildungsabschluss.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernkurs dauert je nach Einstiegslevel zwischen 10 und 22 Monate, wenn Sie pro Woche etwa acht bis zehn Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um bis zu maximal elf Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen. Zudem sollten Sie insgesamt sechs Tage für zwei Präsenzseminare einplanen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut das Zertifikat „Mathematik" als anerkannten Nachweis, dass Sie den Fernlehrgang erfolgreich bestanden haben. Dieser Fernlehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums „Mathematik":

Lernstoff der Grundstufe und der Mittelstufe

  • Einführung in die Mathematik (gebrochene Zahlen und einfache Gleichungen)
  • Geometrie Teil 1-3
  • Zuordnungen von Zahlen
  • Prozentrechnung
  • Zinsrechnung
  • Funktionen und Gleichungen (Grundlagen)
  • Quadratische Funktionen und Gleichungen
  • Potenzen, Wurzeln und Logarithmen
  • Folgen und Reihen
  • Trigonometrie
  • Funktionen (Aufbauwissen)
  • Promillerechnung

Der Lernstoff der Oberstufe

  • Funktionen (Aufbauwissen)
  • Analysis (Grundlagen und Aufbauwissen)
  • Linerae Algebra
  • Boolesche Algebra inklusive Differenzialrechnung
  • Stochastik

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird angeboten von Studiengemeinschaft Darmstadt, einem der traditionsreichsten Fernlehrinstitute Deutschlands. Seit 1948 konnte die SGD bereits mehr als 800.000 Studienteilnehmer betreuen und mit einer Bestehensquote von über 90% überzeugen. FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die SGD. Den vollständigen Lehrplan, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Zählpixel

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten

Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

10% Ermäßigung auf die Studiengebühren für

  • Rentner und Pensionäre,
  • Auzubildende und Studenten,
  • Angehörige der Bundeswehr und Bundesfreiwilligendienstleistende,
  • Arbeitslose und Schwerbehinderte.

Für ehemalige SGD-Teilnehmer, beläuft sich die Ermäßigung sogar auf 15%. Daneben gibt es einen 100-Euro-Erfolgsgutschein bei erfolgreichem Lehrgangsabschluss zum Beispiel für ADAC- oder BSW-BonusClub-Mitglieder.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button SGD rechts

Fernkurs oder Präsenzkurs?

PRÄSENZKURS
festgelegte Anfangstermine
festgelegte Unterrichtszeiten
festgelegter Unterrichtsort
festgelegte, nicht variable Kursdauer
Lernkontrolle im Unterricht
traditioneller Klassenverband
Tutorkontakt nur im Unterricht
FERNKURS
jederzeitiger Start möglich
flexible, individuelle Lernzeiten
flexible, individuelle Lernorte
Studiendauer verkürz-/verlängerbar
Einsendeaufgaben zur Wissensprüfung
moderne, vielfältige Lehrmethoden
Fernlehrer jederzeit ansprechbar

Im Video kompakt erklärt

Im Video: Prof. Dr. Guido Walz, Professor für angewandte Mathematik an der Wilhelm Büchner Hochschule, erklärt die Bedeutung von Lernvideos.

Mathematik-Lernvideos im Fernstudium

Dr. Guido Walz, Professor für angewandte Mathematik an der Wilhelm Büchner Hochschule, erklärt die Bedeutung von Mathematik-Lernvideos im Fernstudium bei der Studiengemeinschaft Darmstadt. Den ausführlichen SGD-Studienführer erhalten Sie kostenlos und unverbindlich hier:

Button SGD rechts

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant:
Technik
Bauzeichnen CAD

Bauzeichner arbeiten üblicherweise im Bauhandwerk oder in Planungsabteilungen und Immobilienbüros. Sie sind dafür zuständig, ihre Ideen für ein...