Studienangebote
Kategorien

Journalist(in)

Journalist-in

Ebenso informativ wie unterhaltsam schreiben zu können und  gleichzeitig die Sache auf den Punkt zu bringen – darin liegt die Aufgabe eines guten Journalisten. Allein in Deutschland gibt es mehr als 1.500 Tageszeitungen, hinzu kommen Magazine, Kundenzeitschriften und Internetauftritte sowie zahlreiche Hörfunkanstalten und Fernsehsender. Der Bedarf an journalistischen Beiträgen ist daher enorm. Doch auch die Konkurrenz ist groß, denn ein Medium behauptet sich nur am Markt, wenn die Leser, Zuhörer oder Zuschauer durch interessante Beiträge überzeugt und unterhalten werden. Die Medien- und Kommunikationsbranche sucht daher nur gut ausgebildete Journalisten, die das richtige Gespür für spannende und fesselnde Geschichten haben. Der Fernkurs „Journalist(in)" bildet Sie daher von Grund auf aus.

Zielgruppe des Fernstudiums „Journalist(in)":

Menschen, die

  • den Einstieg in den Beruf des Journalisten suchen, sei es bei Zeitungen, Zeitschriften, Radio- oder Fernsehsendern,
  • als Quereinsteiger zum Journalismus gefunden haben und bereits frei oder fest angestellt arbeiten,
  • eine Vereins- oder Verbandzeitschrift herausgeben möchten,
  • als Redakteur eine Firmenzeitschrift betreuen.

Kursziele des Fernstudiums „Journalist(in)":

Der Fernkurs „Journalist(in)" vermittelt Ihnen in aller Ausführlichkeit das Grundwissen, das Sie als erfolgreicher Journalist benötigen. Trotzdem bleiben die einzelnen Lektionen stets kurz, prägnant und praxisbezogen. Ein wichtiger Ausbildungsschwerpunkt liegt auf der Schulung des Schreibstils, der den unterschiedlichen journalistischen Darstellungsformen anzupassen ist. Gleichzeitig werden Sie wertvolle allgemeine Arbeitsmethoden kennenlernen und können diese nach Abschluss des Lehrgangs effizient einsetzen. Neben Techniken der Recherche und der Gesprächsführung runden Einführungen in den Bildjournalismus und das Presserecht diesen Kurs sinnvoll ab.

Tipp: Studieren mit der SGD!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD). Sie profitieren bei diesem Anbieter von innovativen Lehrmethoden, der Erfahrung mit mehr als 800.000 Studienteilnehmern und einer Weiterempfehlungsquote von über 94%. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Für die Zulassung zum Fernkurs „Journalist(in)" benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Sie sollten jedoch Freude am Schreiben und an einer journalistischen Tätigkeit haben.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernlehrgang dauert in der Regel 12 Monate, wenn Sie pro Woche etwa acht bis zehn Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um weitere sechs Monate verlängert werden, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennenzulernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut ein Abschlusszeugnis „Journalist(in)" als anerkannten Nachweis, dass Sie Ihr Fernstudium erfolgreich bestanden haben. Dieser Fernlehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums „Journalist(in)":

  • Nachricht
  • Bericht, Feature, Report und Recherche
  • Interview, Recht und Ethik
  • Reportage
  • Porträt
  • Nachrichten und Feature
  • Magazingeschichten, Reports, Kommentare, Glossen
  • Kritiken
  • Bildjournalismus
  • Fernsehjournalismus
  • Lokaljournalismus

Jetzt-Informieren

Unsere Studienbeschreibung ist exemplarisch. Von mehreren Lehrinstituten angebotene Fernkurse können sich voneinander unterscheiden - inhaltlich wie preislich! Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihr

Infomaterial kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden. Der Vergleich lohnt! Dieser Fernkurs ist vom folgenden Anbietern erhältlich:

SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Testpixel
ILS – Institut für Lernsysteme Testpixel

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten liegen je nach Fortbildung und Abschlussart zwischen 100 und 200 Euro/Monat. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es regelmäßige Angebotsaktionen und teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte oder ehemalige Teilnehmer

15% Nachlass für Berufssoldaten

20% Nachlass für Vertragsfussballspieler

5% Nachlass für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

100 Euro Abschlussprämie für Mitglieder von ADAC oder Club Bertelsmann

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

SGD: Innovative Lernmethoden, höchste Flexibilität und 94% Weiterempfehlungsquote. Testpixel

ILS: Deutschlands größte Fernschule mit Bestnoten von Absolventen.Testpixel

Autor werden im Fernstudium

Fernkurse-Schreiben

Vom Schreiben leben zu können, ist für viele Menschen ein lang gehegter Traum. Gleichzeitig eignet sich kaum ein schöpferischer Beruf so gut für den nebenberuflichen Einstieg wie der des Schriftstellers – vorausgesetzt Sie beherrschen Ihr Handwerk!

Der Weg zum Ziel kann auch hier über ein anspruchsvolles Fernstudium führen. FernStudium24.de empfiehlt unter anderem diese Fernstudienangebote für (angehende) Autoren:

• Autor werden
• Biographisches Schreiben
• Drehbuchautor(in)
• Kinder- und Jugendbuchautor
Anzeige

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant:
Sprachen
Deutsch im Beruf

Wer sich treffend, klar und richtig ausdrücken kann, hat die Fähigkeit erlangt, seine Gedanken in Worte zu kleiden. Man muss also kein Germanist...