Studienangebote
Kategorien

Fernstudium-Tagebuch, Teil 5: das Fazit

Fazit des Fernstudium-Tagebuchs: Auch das Lernen kann man lernen!

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche die scheitern.“ (Henry Ford)

Gold oder Ruhm?

Letztendlich gilt es zu bewerten, ob das Fernstudium tatsächlich als Erfolg einzustufen ist. War es all das wert gewesen: die vielen Stunden des Lernens und Recherchierens, die verpassten Partys, die langen Abende vor dem Rechner, Wochenenden mit der Nase im Lehrmaterial?

Auch wenn sich ein abgeschlossenes Fernstudium nicht unmittelbar mit Gold oder Ruhm aufwiegen lässt: Allein die Tatsache, dass man sich trotz aller Umstände selbst organisiert hat, um ein Fernstudium bis zum Ende durchzuführen, darf Sie stolz machen.

Ich habe mir während des Studiums die Frage nach dessen eigentlichem Wert öfter gestellt als die nach dem erfolgreichen Abschluss. Schon nach dem ersten Lehrheft wurde mir klar, dass dieses Studium das Beste war, was ich mir seit Langem gegönnt hatte. Alles machte Sinn, und mir wurde bewusst, dass ich mich nicht nur in der Theorie bewiesen, sondern eine ganz eigene Kraft in mir entwickelt hatte, wie ich es vorher nicht für möglich gehalten hätte. Ich hatte gelernt, mich mit Energie und Ausdauer einem Thema zu widmen und solange dran zu bleiben, bis es mir total vertraut war.

Können, nicht nur wissen

Lange Zeit nach meinem letzten Schulbesuch hatte hatte sich meine Lernfähigkeit wieder verbessert. Ich konnte viel neues Material aufnehmen, verinnerlichen und später auch wiedergeben. Und ich hatte mich wieder daran gewöhnt, aus langen Texten das Wichtigste herauszufiltern, konnte nach einem strammen Zeitplan eine Menge Arbeit schaffen und hatte es besser verstanden, auf Fragen gezielt zu antworten. Alle diese persönlichen Aspekte konnte das Fernstudium über die rein fachliche Stoffvermittlung hinaus verbessern.

Die ILS hat immer sichergestellt, dass meine Fragen zeitnah beantwortet wurden und dass ich die nötige Unterstützung durch die Dozenten erhielt. Ich hatte mir meinen Zeitplan flexibel eingeteilt und unterschritt – bedingt durch meinen Job – die durchschnittliche Studienzeit pro Woche über eine Zeitraum von satten vier Monaten. Dafür habe ich die Betreuungszeit dann vier Monate lang kostenlos verlängert und die (Fehl-) Stunden nachgeholt. Am Ende konnte ich dann zwar etwas später, aber dafür entspannt die Abschlussarbeit abgeben.

Tipp: Studieren mit dem Institut für Lernsysteme (ILS)!

Dieses Fernstudium wird angeboten vom Institut für Lernsysteme (ILS). Sie profitieren bei Deutschlands größter Fernschule von einer ISO 29990-Zertifizierung, der Erfahrung mit über 80.000 Studienteilnehmern pro Jahr und ausgezeichneten Unternehmensreferenzen. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Ende gut, alles auf Anfang

Ich habe das Fernstudium „Geprüfte(r) Multimedia-Designer(in)mit der Note 1,5 abgeschlossen und das Abschlusszeugnis in Deutsch und Englisch erhalten.

Es war der erste Fernkurs, dem noch weitere folgen sollten. Aufbauend auf den gelernten Themen, belegte ich den nächsten Lehrgang in Social Media Management, einer eher strategisch ausgerichteten Tätigkeit, die in modernen Unternehmen immer mehr in den Mittelpunkt rückt.

Mein „neu“ eingerichteter Stundenplan sowie die Erfahrungen aus den ersten Semestern halfen mir, meine Zeit realistisch einzuteilen und schon vorab zu sehen, ob es zu Engpässen kommen würde. Überhaupt wollte sich die Angst vor dem großen Unbekannten gar nicht erst einstellen. Die 14 Lehrhefte kamen mir nicht mehr vor wie ein unmöglich zu schaffender Berg von Unterlagen. Ich wusste, dass ich ein Buch nach dem anderen durcharbeiten und mit der Zeit immer schneller vorankommen würde.

Das Fernstudium: meine Empfehlung!

Am Ende kann ich ein Fernstudium empfehlen als Bereicherung für Menschen, die flexibel und neben dem Beruf studieren möchten. Es braucht zwar eine Menge eigener Motivation, nicht weniger Zeit und natürlich auch Geld. Zudem sollte die doppelte Belastung durch Arbeit und Studium nicht unterschätzt werden – im realen Leben bedeutet dies wirklich oft ein eingegrenztes Sozialleben und einsame Stunden über Büchern.

Daher ist es wichtig, alle eventuell vorhandenen Optionen zu prüfen und zu erwägen: die Freistellung von der Arbeit für einen Studientag (und sei es nur ein Tag pro Monat), die Verlängerung der Betreuungszeit, das monatliche Abzahlen der Kursgebühren usw. Je mehr Erleichterungen sich arrangieren lassen desto entspannter kann man sich dem Studium hingeben. Denn Lernen kann und darf auch Spaß machen, und zwar nicht nur bei Erhalt des Abschlusszeugnisses ...

 

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten

Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa das Institut für Lernsysteme (ILS) als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

10% Ermäßigung auf die Studiengebühren für

  • Rentner und Pensionäre,
  • Auzubildende und Studenten,
  • Soldaten und Bundesfreiwilligendienstleistende,
  • Arbeitslose und Schwerbehinderte.

Ehemalige ILS-Teilnehmer, Mitglieder des Bundesverbandes der Wirtschaftsjuristen von Fachhochschulen (WJFH e.V.) und Teilnehmer mit Förderzusage des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr erhalten insgesamt eine 15%-ige Ermäßigung, für Mitglieder der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV e.V.) beläuft sich die Ermäßigung sogar auf 20%. Daneben gibt es einen 100-Euro-Erfolgsgutschein bei erfolgreichem Lehrgangsabschluss zum Beispiel für ADAC-Mitglieder.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button ILS rechts

Multimedia-Designer SGD

Im Video: Die Geschichte der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) im Zeitraffer.

Wer die Wahl hat ...

Neben dem Institut für Lernsysteme (ILS) bietet unter anderem auch die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) den Fernkurs zum geprüften Multimedia-Designer an. Bereits im Jahre 2013 konnte die SGD ihren 65. Geburtstag feiern – und produzierte aus diesem Anlass ein kurzes Video, das die Geschichte des traditionsreichen Fernlehrinstitut im Zeitraffer darstellt. Sehenswerte anderthalb Minuten!

Ausführliche Studieninformationen können Sie hier kostenlos und völlig unverbindlich anfordern:

Button SGD rechts

Anzeige

Anzeige-ILS-Infomaterial

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: