FernStudium24.de verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dier Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Datenschutz.

COM_MINITEKLIVESEARCH_Studienangebote
COM_MINITEKLIVESEARCH_Kategorien

Hotelbetriebswirt(in), staatl. gepr.

Die Weiterbildung zum staatlich geprüften Hotelbetriebswirt bereit auf Managmentpositionen in Hotellerie und Gastgewerbe vor.

Qualifizierter Führungsnachwuchs wird in der deutschen Gastronomie und Hotellerie immer knapper. Umso größer ist die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften, die während ihrer Ausbildung auch über den Tellerrand der branchenspezifischen Inhalte hinausblicken konnten. Die zweijährige Weiterbildung „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)" an der Steigenberger Akademie vermittelt genau diese Kenntnisse und erweist sich somit als ideales Sprungbrett in das Top-Management der Spitzenhotellerie wie auch als optimale Vorbereitung auf eine eventuell angestrebte Selbständigkeit.

Zielgruppe der Präsenzausbildung „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)":

Menschen, die

  • bereits eine Ausbildung in der Hotellerie, Gastronomie, im Reisebüro oder in der Tourismuswirtschaft erfolgreich abgeschlossen haben und sich beruflich weiterentwickeln möchten,
  • über eine mehrjährige Berufspraxis in der Hotellerie, Gastronomie, im Reisebüro oder in der Tourismuswirtschaft verfügen und nun einen staatlich anerkannten Abschluss anstreben,
  • mit dieser Weiterbildung eine fundierte Grundlage für ihren anschließenden Weg zum Meister im Gastgewerbe erwerben möchten,
  • ein Hochschulstudium der Tourismuswirtschaft oder des Hotelmanagements anstreben und sich mit dieser Ausbildung gleichzeitig die Hochschulzugangsberechtigung erarbeiten möchten.

Kursziele der Präsenzausbildung „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)":

Die Präsenzausbildung zum „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)" vermittelt sowohl allgemeine als auch branchenspezifische Managementkenntnisse und bereitet Sie gezielt auf die Übernahme von Führungspositionen in Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus vor. Während Ihrer Ausbildung sorgen Projektarbeiten für Praxisnähe und optimale Lernbedingungen, zahlreiche Wahlpflichtfächer ermöglichen außerdem eine individuelle Qualifizierung. Im Curriculum enthalten sind zudem die Lerninhalte der IHK-Ausbildereignungsprüfung und des Computerscheins „A".

Tipp: Studieren an der Steigenberger Akademie!

Diese Weiterbildung wird angeboten von der Steigenberger Akademie, einer staatlich anerkannten, privaten Hotelfachschule in Bad Reichenhall. Sie profitieren bei diesem Anbieter von einer über 60-jährigen Aus- und Weiterbildungserfahrung in der Hotellerie, einem einzigartigen Netzwerk aus mehr als 20.000 Absolventen sowie Dozenten mit ausgewiesener Praxiserfahrung. Ausführliches Informationsmaterial erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Hotelfachschule Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall

[Gratis Infomaterial anfordern!]

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Für das Präsenzstudium „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)" müssen Sie einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf in der Hotellerie, Gastronomie, im Reisebüro oder in der Tourismuswirtschaft sowie eine mindestens 12-monatige einschlägige Berufserfahrung mitbringen. Ebenso kann zugelassen werden, wer zwar nicht über eine abgeschlossene Berufsausbildung, dafür aber eine zumindest siebenjährige Berufspraxis in der Hotellerie, Gastronomie, im Reisebüro oder in der Tourismuswirtschaft verfügt. Zusätzlich benötigen Sie ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und müssen bis spätestens einen Monat vor Ausbildungsantritt eine Bescheinigung des für Ihren Wohnort zuständigen Gesundheitsamtes gemäß § 43, Absatz 1 des Infektionsschutzgesetzes vorlegen.

Studienbeginn: Zur Präsenzausbildung zum „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)" können Sie sich jederzeit anmelden, Studienbeginn ist jeweils im September eines Jahres.

Studiendauer: Die Ausbildung zum „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)" dauert zwei Jahre.

Studienort: Die Ausbildung findet an der Steigenberger Hotelfachschule in Bad Reichenhall statt.

Probestudium: Da es sich bei diesem Angebot um ein Präsenzstudium handelt, ist Ihre Anmeldung als verbindlich anzusehen. Selbstverständlich genießen Sie nach Ihrer Anmeldung ein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

Ihr Studienabschluss:

Nach erfolgreich abgeschlossener, zweijähriger Hotelfachschule erwerben Sie die Berechtigung, die Bezeichnung „Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)" zu führen sowie gleichzeitig den allgemeinen Hochschulzugang. Zudem sind die Lerninhalte der IHK-Ausbildereignungsprüfung sowie des Computerscheins „A" Bestandteil des Unterrichtsprogrammes, entsprechende Nachweise können durch gesonderte externe Prüfungen erbracht werden.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte der Präsenzausbildung
Staatlich geprüfte(r) Hotelbetriebswirt(in)":

Betriebswirtschaft (Grundlagenteil):

Berufsspezifisches Wissen:

Vertiefungsteil (Wahlpflichtfächer):

Zusatzqualifikationen (optional und jeweils zertifiziert):

Jetzt-Informieren

Diese Weiterbildung wird angeboten von der Steigenberger Akademie, einer traditionsreichen Hotelfachschule in Bad Reichenhall mit staatlicher Anerkennung. An diesem Präsenzstandort erwarten Sie unter anderem eine Lehrküche mit modernster Ausstattung, ein campuseigenes Restaurant und eine familiäre Atmosphäre zwischen Lehrern und Schülern. FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

senden. Der Vergleich lohnt! Fordern Sie Ihr Informationsmaterial noch heute an:

Steigenberger Akademie >

Alfons Shuhbeck

Der deutsche Sterne-Koch Alfons Schuhbeck gehört zu den prominentesten Steigenberger-Alumni.

... ein Steigenberger-Alumni!

Der aus zahlreichen Fernsehsendungen und beinahe noch mehr Buchveröffentlichungen bekannte Sternekoch und ehemalige "Koch des Jahres" (Guide Michelin) Alfons Schuhbeck gehört zu den prominentesten Absolventen der Steigenberger Akademie. Nach dem Besuch der Hotelfachschule in Bad Reichenhall führte ihn sein beruflicher Weg zunächst nach Salzburg, Genf, Paris und London. Schuhbeck betreibt heute unter anderem Restaurant, eine Kochschule, ein Weinbistro, einen Partyservice und eine Eisdiele in München. Für die Fußballmannschaft des FC Bayern München kocht er seit vielen Jahren bei Auswärtsspielen der UEFA Champions League und der UEFA Europa League.

Steigenberger Hotel Group

Die Steigenberger Hotel Group im Imagefilm.

... im Image-Film!

Für ihren aktuellen (und sehr stylischen) Image-Film engagierte die Steigenberger Hotel Group den bekannten deutschen Schauspieler Ralf Bauer. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Info: Steigenberger

Die Steigenberger Hotel Group beschäftigt über 16.000 Mitarbeiter in zahlreichen Ländern.

... weil Tradition verpflichtet!

Die Steigenberger Hotel Group blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits im Jahr 1930 übernahm der Kaufmann Albert Steigenberger sein erstes Hotel, den Frankfurter Hof in Frankfurt am Main. Nach seinem Tod und der vorangegangenen Expansion übernahm Egon Steigenberger, der Sohn des Firmengründers, das Familienunternehmen mit mittlerweile sieben Häusern. Bis zu seinem Tod im Jahre 1985 erweiterte Egon Steigenberger das Geschäftskonzept um eine Hotelfachschule und zahlreiche neue Hotelkonzepte wie Animations-, Sport-, Kultur- und Gesundheitshotels.

Die folgenden Jahre waren geprägt von weiterer Expansion, unter anderem des Börsengangs und einem Erwerb von 49 Prozent an den InterCityHotels, die sich bis dato im vollständigen Besitz der Deutschen Bundesbahn befanden. In den 1990er Jahren wurden zudem über 40 weitere Häuser eröffnet, bevor die Eigentümerfamilie im Jahre 2009 ihre Anteile an den ägyptischen Hotelkonzern Travico veräußerte, dem größten ägyptischen Reisekonzern mit über 16.000 Mitarbeitern, der in seinem Kerngeschäft in Ägypten, Oman, Katar, Syrien und den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig ist und außerdem mehrere Vertretungen in Deutschland, Großbritannien, Japan und China unterhält.

Anzeige

Spielend kochen lernen!

LernSpiele24.de: Lernen mit Videokonsolen - weil's einfach Spaß macht!

... mit dem Nintendo DS!

Es dauert Ihnen noch zu lange bis zum Beginn Ihrer Wieterbildung? Sie möchten sofort anfangen zu lernen, am besten aber erstmal etwas, das Spaß macht? Und spielerisch von der Hand geht? Dann nehmen Sie doch einen Nintendo DS zur Hand und kochen ein paar leckere Rezepte nach! Unsere Schwesterseite LernSpiele24.de empfiehlt zum Beispiel diese Kochlernspiele:

Weise Worte

"Mittels Bildung vermag man über jedes Unwissen hinweg zu täuschen."
(Martin Gerhard Reisenberg)
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: