Studienangebote
Kategorien

Robert Gabriel Mugabe

Fernstudium-Erfolgsgeschichten-Robert-Grabriel-Mugabe... geb. am 21. Februar 1924 in Masvingo (dem ehemaligen Fort Victoria), ist Chef der ZANU-Partei und seit 1987 als Präsident Staatsoberhaupt von Simbabwe. Von 1980 bis 1987 bekleidete er das Amt des Ministerpräsidenten. Während er beim Amtsantritt im Jahr 1980 als geschickter Präsident und Sprecher des südlichen Afrika gesehen wurde, regiert er das Land seit einigen Jahren als Diktator und verschuldete durch seine Politik den Zusammenbruch der Wirtschaft, eine Hungersnot, eine Hyperinflation und tausende Tote. Auf Grund massiver Menschenrechtsverletzungen des Diktators Mugabe wurde Simbabwe aus dem Commonwealth ausgeschlossen. Mugabe wird die Einreise in die Europäische Union mit Ausnahme des Besuchens von Veranstaltungen der Vereinten Nationen verweigert.

Persönlicher Werdegang

Mugabe wurde in der Region Fort-Victoria (heutiger Name: Masvingo) geboren. Er wuchs in der Kutama-Mission, Zvimba-Distrikt, nordwestlich von Salisbury, dem heutigen Harare, auf. Er wurde streng katholisch erzogen und besuchte mehrere Jesuitenschulen. Die Möglichkeit, Lehrer zu werden, schlug er aus, als er im Alter von 17 Jahren ein Studium auf der südafrikanischen Fort-Hare-Universität begann.

Er studierte Philosophie, Pädagogik und Wirtschaftswissenschaften in Driefontein (1952), in Salisbury (1953), Gwelo (heute Gweru) (1954), in Tansania (1955–1957) und schließlich in Accra (Ghana 1958–1960), wo er seine spätere erste Ehefrau, Sally Francesca Hayfron, kenne lernte. In rhodesischer Haft promovierte er per Fernstudium zum Doktor der Rechte an der Universität London. Die Universität Edinburgh ehrte ihn 1984 mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde, erkannte diesen Titel jedoch im Jahre 2007 wegen fehlenden Engagements für Simbabwe wieder ab. Auch zwei Ehrendoktorwürden der University of Massachusetts und der Michigan State University aus dem Jahre 1986 wurden später wieder aberkannt.

1994 wurde er zum Knight Commander des Order of the Bath (KCB) ernannt. Initiativen britischer Regierungsstellen 2003 für den Ausschluss aus dem Orden waren zunächst nicht erfolgreich, erst am 25. Juni 2008 entzog Königin Elizabeth II. Mugabe schließlich die Ritterwürde. Seit 1996 ist Robert Mugabe mit seiner ehemaligen Sekretärin Grace Mugabe verheiratet, die für ihren luxuriösen Lebensstil berüchtigt ist. Mugabe hat nach Berichten unter anderem des Guardians 2003 am Rande der Hauptstadt einen größeren Privatpalast namens „Borrowdale Palace" (Kosten für Bau und Möbel von umgerechnet rund 5 bis 9 Millionen Euro) erbauen lassen.

Er verfügt außerdem über einen herrschaftlichen Landsitz bei Zvimba. Zudem feiert er ausschweifende Feste wie zum Beispiel seinen 86. Geburtstag, bei dem er mehr als 500.000 US-Dollar für Champagner und Kaviar ausgegeben haben soll. Einem Bericht auf Wikileaks zufolge verdienen Mugabe, seine Frau, hohe Regierungsmitarbeiter und die Elite des Landes Millionen Dollar durch den Diamantenhandel aus den Minen in Chiadzwa im Osten Simbabwes.

Ausgewählte Literatur über Robert Gabriel Mugabe:

Recht im Fernstudium

Fernkurse-Recht

In Deutschland wurde der Bologna-Reformprozess nicht auf die Juristenausbildung übertragen. Somit ist es für Absolventes eines juristischen Bachelor- oder Masterstudiums hierzulande weiterhin nicht möglich, als Rechtsanwalt oder Richter tätig zu werden. Dennoch kann ein Jura-Fernstudium ausgezeichnet auf anspruchsvolle beratende Tätigkeiten in Unternehmen, Verbänden oder Verwaltung vorbereiten. FernStudium24.de empfiehlt folgende Fernstudienangebote:

• Wirtschaftsrecht (LL.B.)
• Unternehmensrecht
• Internationales Wirtschaftsrecht
• Arbeitsrecht
• Finanzrecht
Anzeige

Anzeige Euro-FH rechts