Studienangebote
Kategorien

IT-Management im Gesundheitswesen

Der Hochschul-Zertifikatskurs IT-Management im Gesundheitswesen lehrt, Datanschutz und E-Health umzusetzen.

Moderne IT-Systeme sollen den Benutzer effizient bei seiner Arbeit unterstützen und ihm die Erfüllung seiner betrieblichen Aufgaben erleichtern. Besonders im medizinischen Sektor ist der Bereich der IT-Technologie nicht mehr wegzudenken. Im Hochschul-Zertifikatskurs „IT-Management im Gesundheitswesen" lernen Sie, wie Sie durch IT-Technologie alle beteiligten Berufsgruppen perfekt unterstützen. Das Fernstudium gibt Ihnen weitreichende Einblicke in die Implementierung eines IT-Systems und zeigt Ihnen, wie ein solches IT-System perfekt in die betriebliche Infrastruktur eingebunden wird.

Zielgruppe des Fernstudiums „IT-Management im Gesundheitswesen":

Menschen, die

  • im medizinischen Sektor arbeiten (Ärzte, Praxisleitungen, Pflegedienstleitungen) und dort mit IT-Systemen zu tun haben,
  • bereits im IT-Sektor tätig sind und fundierte Fachkenntnisse aus dem medizinischen Bereich erwerben möchten,
  • als IT-Projektmitarbeiter oder als Systemlogistiker arbeiten und ihre Fachkenntnisse ausbauen und erweitern möchten.

Kursziele des Fernstudiums „IT-Management im Gesundheitswesen":

Der Hochschul-Zertifikatskurs „IT-Management im Gesundheitswesen" vermittelt Ihnen innerhalb kürzester Zeit praxisrelevantes Wissen aus dem Bereich IT-Management im Gesundheitswesen. Sie werden lernen, Ihr Wissen in der Beschaffung und Implementierung von IT-Systemen, in datenschutzrechtlichen Fragen und E-Health-Anwendungen als IT-Manager so einzusetzen, dass davon sowohl Unternehmen wie auch Kunden nachhaltig profitieren.

Tipp: Studieren an der APOLLON Hochschule!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der APOLLON Hochschule für Gesundheitswesen. Sie profitieren bei diesem Anbieter von einer 95%-igen Weiterempfehlungsquote, der zielführenden Spezialisierung auf den Gesundheitsbereich und der anerkannten FIBAA-Akkreditierung. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Für die Zulassung zum Fernstudium „IT-Management im Gesundheitswesen" benötigen Sie keine besonderen Voraussetzungen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieses Fernstudium dauert in der Regel 5 Monate, wenn Sie pro Woche etwa sieben bis acht Stunden für das Lernen einplanen. Diese Regelstudiendauer kann um 10 Wochen verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen. Einplanen sollten Sie zudem ein zweitägiges Abschlussseminar in Bremen.

Probestudium: Bei den meisten Fernhochschulen können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihre(n) Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Diese Weiterbildung wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen und endet mit dem Hochschulzertifikat „IT-Management im Gesundheitswesen" mit ECTS der APOLLON-Hochschule, nachdem Sie insgesamt drei Fallaufgaben erfolgreich bearbeitet und eine Präsentation im Rahmen des Abschlussseminars vorgetragen haben. Die Anrechnung dieser Weiterbildung auf ein folgendes Hochschulstudium ist grundsätzlich im Umfang von 8 Credit Points möglich.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
IT-Management im Gesundheitswesen":

  • Anforderungen an IT-Systeme aus Anwendersicht
  • Besonderheiten von IT-Systemen bezüglich Datenschutz und Datensicherheit
  • konzeptionelles Know-how für die Beschaffung von IT-Systemen für Gesundheitsunternehmen
  • E-Health-Anwendungen: Telemedizinische Zentren, elektronische Gesundheitsakten, elektronische Fallaken, Teleradiologie
  • Modellierungsmethode von Prozessen anhand relevanter Praxisbeispiele: Arztbrief, Einkauf, Arzneimittelwechselwirkungen
  • Informationssicherheit und deren Sicherheitsrisiken in Gesundheitsunternehmen

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird von der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen angeboten. Die APOLLON Hochschule betreut derzeit über 2.500 Studierende und geniesst durch ihre Zugehörigkeit zur Klett-Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter, und ihre FIBAA-akkreditierten Studiengänge ein sehr hohes Renomee. Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die APOLLON Hochschule. Das vollständige Curriculum, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen an Fernhochschulen beginnen in Abhängigkeit von Länge und Anrechenbarkeit des Studienangebots bei etwa 150 Euro/Monat für Zertifikatsabschlüsse und bei etwa 250 Euro/Monat für Studiengänge, die mit einem akademischen Grad (Bachelor, Master, Diplom) abschließen. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass auf Zertifikatskurse für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte

10% Nachlass auf Zertifikatskurse für gleichzeitig eingeschriebene Lebenspartner

25 Euro und mehr monatliche Ermäßigung für o.g. Gruppen bei Bachelor- oder Master-Studiengängen

Erfolgsprämien bei schnellem Studienabschluss

5% Nachlass auf Bachelor-, Master- oder MBA-Studiengänge für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieses Fernstudium ist von folgenden Anbietern erhältlich:

APOLLON Hochschule: Mehrfach ausgezeichnet, mit Spezialisierung auf das Gesundheitswesen.

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige

Weise Worte

"Mittels Bildung vermag man über jedes Unwissen hinweg zu täuschen."
(Martin Gerhard Reisenberg)

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: