Studienangebote
Kategorien

Bachelor

Begriff Definition
Bachelor

Der Bachelor (auch Bakkalaureus, von lat.: baccalaureus) ist der erste akademische Grad eines gestuften Universitäts- oder Hochschulstudiums und zugleich staatliche Abschlussbezeichnung einer grundständigen wissenschaftlichen Ausbildung, dem in der zeitlichen Abfolge von akademischen Graden der Master und danach der Doktor folgen können.

Ein Bachelor-Studiengang hat eine Regelstudienzeit von sechs oder sieben, in Ausnahmefällen auch acht Semestern, und wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. Nach dem European Credit Transfer System (ECTS) sind durchschnittlich 30 Leistungspunkte (LP, credit points) pro Semester zu erwerben. Bei einem Bachelor-Studium ergeben sich so mindestens 180 LP bei einer Studienzeit von sechs Semestern. Ein LP entspricht einer Arbeitsleistung von 25 bis 30 Stunden. In Deutschland werden folgende Abschlussbezeichnungen verwendet:

Bachelor of Arts (B.A.):
Sozial-, Sprach-, Kultur-, Informations- und Wirtschaftswissenschaften

Bachelor of Science (B.Sc.):
Absolventen der Architektur-, Natur-, Human-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften

Bachelor of Engineering (B.Eng.):
Absolventen der Ingenieurswissenschaften

Bachelor of Laws (LL.B.)
Absolventen der Rechtswissenschaften

Bachelor of Education (B.Ed.)
Absolventen des Lehramtstudiums

Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)
Absolventen der Studiengänge zur (bildenden) Kunst

Bachelor of Music (B.Mus.)
Absolventen musischer Studiengänge

Bachelor of Musical Arts (B.M.A.)
Operngesang