Studienangebote
Kategorien

Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)

Das Fernstudium Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.) kombiniert Informatik, Maschinenbau, Systemtheorie und Modellbildung.

Als Schnittstelle zwischen Mechanik, Elektro- und Informationstechnik spielt die Mechatronik Schlüsselrolle, da sie maßgeblichen Einfluss auf die Konkurrenzfähigkeit von Produktions- und Fertigungsprozessen ausübt. Das Fernstudium „Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)" vermittelt besondere Schlüsselqualifikationen für Karrierechancen in technisch geprägten Berufsfeldern.

Zielgruppe des Fernstudiums
Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)":

Menschen, die

  • bereits eine sechssemestrige, zumindest gut bewertete akademische Ausbildung im Bereich der Natur-/Ingenieurwissenschaften oder Informatik abgeschlossen haben und sich weiter qualifizieren möchten.

Studienziele des Fernstudiums
Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)":

Das Fernstudium „Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)" bereitet Absolventen perfekt auf die Arbeit in Management- und Führungsaufgabe vor. Vermittelt werden mathematische Methoden und ingenieurwissenschaftliche Prinzipien in Informatik, Maschinenbau, Systemtheorie und Modellbildung. Im Mittelpunkt des Vertiefungsstudiums stehen anschließend mechatronische Systeme in Fertigungsanlagen und -prozessen. Nach erfolgreichem Abschluss werden Sie Projektaufgaben sicher führen und diese zu einem für das Unternehmen positivem Ergebnis bringen können.

Tipp: Studieren an der Wilhelm Büchner Hochschule!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Wilhelm Büchner Hochschule. Sie profitieren bei Deutschlands größter Technik-Fernhochschule von einer Spezialisierung auf Management und Führung, der Zertifizierung nach ACQUIN & ZEvA sowie einer starken interdisziplinären Vernetzung. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zulassungsvoraussetzung sind eine mit mindestens gut bewertete und mindestens sechssemestrige akademische Ausbildung in Informatik oder Ingenieurs-/Naturwissenschaften sowie Englischkenntnisse. Prüfungsleistungen aus einem Bachelor-Studiengang mit sieben Semestern werden bei Gleichwertigkeit bis zu einem Umfang von 30 Credits angerechnet. In diesem Fall kann es zu einer Studienverkürzung von bis zu 6 Monaten kommen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Das Fernstudium wird regulär in vier Leistungssemestern (entspricht 2 Jahren) absolviert. Die Betreuungszeit kann um weitere 12 Monate verlängert werden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Fernstudium in einer kürzeren Zeitspanne abschließen.

Probestudium: Bei den meisten Fernhochschulen können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihre(n) Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Dieser Studiengang schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad „Master of Engineering" (M.Eng.) ab.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Mechatronik in Produktion und Fertigung  (M.Eng)":

Basis- und Kernstudium

  • mathematische Methoden
  • numerische Mathematik
  • Elemente der höheren Mathematik
  • Informatikmethoden
  • Software-Engineering
  • Entwurf und Kommunikation eingebetteter Systeme
  • mechatronische Antriebstechnik und Aktoren
  • Modellbildung und Simulation
  • Design mechatronischer Systeme
  • Konstruktion und Mechanik
  • höhere Konstruktionslehre
  • spezielle Technische Mechanik
  • Embedded Systems für Fertigungssysteme
  • Motion Control
  • digitale Regelungstechnik
  • Werkstoffe in der Fertigungstechnik
  • internationales Projektmanagement
  • Methodik wissenschaftlichen Arbeitens

Vertiefungsstudium und Wahlmodul

  • mechatronische Systeme in Fertigungsanlagen mit Labor
  • mechatronische Systeme in Fertigungsprozessen mit Labor
  • mechatronische Systeme in Fertigungsprozessen
  • Qualität in der Fertigungstechnik
  • Fertigungslogistik

Wissenschaftliche Anwendungsorientierung

  • Masterkolleg
  • Projektarbeit
  • Masterarbeit inkl. Kolloquium

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Wilhelm Büchner Hochschule. Durch die Zertifizierungen nach ISO 9001, PAS 1037, die Akkreditierung durch AQUIN sowie der staatlichen Zulassung aller Studiengänge durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) beweist diese Hochschule höchste Qualitätstansprüche. Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die Wilhelm Büchner Hochschule. Das vollständige Curriculum, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

Wilhelm Büchner Hochschule Testpixel

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten-Studium

Die Studiengebühren für Studiengänge an Fernhochschulen können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa die Wilhelm Büchner Hochschule als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

10% Ermäßigung auf die Studiengebühren für ehemalige Absolventen der Wilhelm Büchner Hochschule oder 5% Ermäßigung für

  • Partner mit identischer Meldeanschrift,
  • Auzubildende und Soldaten,
  • Arbeitslose und Schwerbehinderte,
  • ehemalige Absolventen der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD).

Zudem bietet die Wilhelm Büchner Hochschule die Möglichkeit eines Urlaubssemesters mit bis zu 12-monatiger Zahlungsunterbrechung sowie eine individuelle Anpassung der Zahlungsweise bei Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Auslandsaufenthalt an. Während dieser Zeit können Sie trotzdem den Online-Campus nutzen, Seminare besuchen oder Prüfungen absolvieren.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button WB rechts

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Info: Master

Fernstudium-Master

Qualifikation und Karriere: Der Master (engl. master, zurückgehend auf lat. Magister für Lehrer, Vorsteher, Meister) ist ein akademischer Grad, den Hochschulabsolventen als Abschluss einer zweiten wissenschaftlichen Ausbildung erlangen. Das Masterstudium dauert zwei bis vier Semester (ein- bis zweijähriges Vollzeitstudium oder berufsbegleitendes Studium) und ergänzt ein grundständiges Studium.

Anzeige

Anzeige WB rechts

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: