Studienangebote
Kategorien

Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)

Dieses Fernstudium verbindet BWL-Kenntnisse mit psychologischen Grundlagen.

In zunehmend komplexeren Märkten, Unternehmen und Verhaltensweisen reichen rein betriebswirtschaftliche Kenntnisse nicht aus, um Bedürfnissen und Handlungen von Kunden, Anlegern, Investoren, Mitarbeitern oder auch Wettbewerbern gerecht zu werden. Der Fernstudiengang „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)" verbindet daher Verhaltensökonomik, Wirtschaftspsychologie, Psychologie und natürlich der Betriebswirtschaftslehre in ausgewogener Gewichtung. Nach Ihrem Abschluss werden Sie psychologische Erkenntnisse wirtschaftsrelevant umsetzen können.

Zielgruppe des Fernstudiums der
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)":

Menschen, die

  • nach dem Studienabschluss in Handel, Dienstleistung und Industrie arbeiten möchten,
  • als Quereinsteiger in das Berufsfeld einsteigen möchten, um später in den Bereichen des Marketings, der Marktforschung oder des Consultings zu arbeiten,
  • bereits einen kaufmännischen Beruf erlernt haben und sich auf Hochschulniveau weiterqualifizieren möchten.

Kursziele des Fernstudiums
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)":

Das Fernstudium „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)" verbindet Inhalte der Betriebswirtschaftslehre (allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Personalmanagement, Marketing und Controlling) mit Grundlagen der Psychologie, Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik. In der Verhaltensökonomik werden die Inhalte der Studienfächer Psychologie und  Betriebswirtschaftslehre miteinander vereint und nicht wie in einem normalen BWL-Studium nebeneinander her gelehrt. Eine Vertiefung in für den Teilnehmer wichtigen Wahlbereichen steht ebenso auf dem Lehrplan wie Business English.

Tipp: Studieren an der Euro-FH

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH)). Sie profitieren bei diesem Anbieter von einer Kooperation mit renommierten Universitäten, der FIBAA-Akkreditierung für Bachelor & Master und einem hochrangigen Kuratorium aus Wirtschaft, Politik & Verwaltung. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Mit Abitur oder Fachabitur können Sie sich ohne weiteres zum Studium anmelden. Empfohlen wird eine erste Berufspraxis. Studien- oder Prüfungsleistungen, die an anderen Hochschulen erbracht wurden, können ggf. anerkannt werden. Auch ohne Abitur können Sie zum Studium „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)" an der Euro FH zugelassen werden, wenn sie eine abgeschlossene, fachspezifische Fortbildung (Meister/in, Fachwirt/in, staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in etc.) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließender, mindestens dreijähriger Berufspraxis vorweisen können. Zudem können auch die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlgespräch und das Absolvieren einer Eingangsprüfung zur Zulassung führen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieses Fernstudium dauert in der Regelstudienzeit 36 bzw. 48 Monate, je nach Vorliegen der individuellen Voraussetzungen. Diese Regelstudiendauer kann um 18 bzw. 24 Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Fernstudium in einer kürzeren Zeitspanne abschließen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihre(n) Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Dieses Fernstudium schließt mit dem international anerkannten akademischen Titel „Bachelor of Arts – Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)" ab.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)":

Wirtschaftspsychologie und Verhaltensökonomik

Betriebswirtschaftslehre

Skills

Psychologie

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird von der Europäischen Fernhochschule Hamburg angeboten, die zur Klett-Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter, gehört. Die Euro-FH geniesst aufgrund ihrer institutionellen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat und der FIBAA-akkreditierten Studiengänge ein sehr hohes Renomee. FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die Euro-FH. Das vollständige Curriculum, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) Testpixel

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten-Studium

Die Studiengebühren für Studiengänge an Fernhochschulen können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa die Euro-FH als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

35 Euro monatliche Ermäßigung auf die Studiengebühren für einen 36-Monats-Bachelor bzw. einen 24/18-Monats-Master, 25 Euro Ermäßigung für einen 48-Monats-Bachelor bzw. einen 32/24-Monats-Master oder 10% Ermäßigung auf Zertifikatskurse für

  • Partner mit identischer Meldeanschrift,
  • Auzubildende und Studenten anderer Hochschulen,
  • Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte,
  • Eltern/Großeltern, die zusammen mit einem Kind/Enkelkind studieren (Nachlass gilt für beide).

Teilnehmer in Elternzeit erhalten eine monatliche Ermäßigung von 50 Euro auf die Studiengebühren und bei einem Bachelor/Master-Abschluss innerhalb der Regelstudienzeit wird die letzte Monatsrate erstattet. Bachelor-Absolventen der Euro-FH erhalten 10% Nachlass auf ein weiteres Studium bzw. 15% auf Zertifikatskurse.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button Euro-FH rechts

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Info: Bachelor

Fernstudium-Bachelor

Der Startschuss für Ihre Karriere: Der Bachelor (auch Bakkalaureus, von lat.: baccalaureus) ist der erste akademische Grad eines gestuften Universitäts- oder Hochschulstudiums und zugleich staatliche Abschlussbezeichnung einer grundständigen wissenschaftlichen Ausbildung, dem in der zeitlichen Abfolge von akademischen Graden der Master und danach der Doktor folgen können.

Anzeige

Anzeige Euro-FH rechts

Weise Worte

"Lernen, ohne zu denken, ist eitel; denken, ohne zu lernen, gefährlich."
(Konfuzius)
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: