Studienangebote
Kategorien

Betriebswirt(in) Touristik/Fremdenverkehr, staatl. gepr.

Der Fernlehrgang Staatlich geprüfter Betriebswirt Tourismus lehrt Besonderheiten der Fremdenverkehrsbranche.

Der Fernlehrgang „Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in) Touristik/Fremdenverkehr" bietet Ihnen die Möglichkeit, in leitenden Funktionen der Tourismus-Branche Fuß zu fassen. Der Tourismus ist ein ungebrochen starker Markt mit immer neuen Entwicklungen, denn (vor allem) die Deutschen lieben Ihren Urlaub – ob nun exotische Fernreisen, Städtetrips oder Wellness-Wochenenden. Der Fernlehrgang bereitet Sie nicht nur fundiert auf den Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt vor, sondern eröffnet Ihnen auch gute Jobperspektiven bei Reiseveranstaltern, in Reisebüros, im Stadtmarketing oder im Kongress- und Veranstaltungsbereich. Auch Hotels und Kur- und Wellness-Einrichtungen bieten sich nach Ihrem Abschluss als potentielle Arbeitgeber an.

Zielgruppe des Fernstudiums
Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in) Touristik/Fremdenverkehr":

Menschen, die

  • bereits in der Tourismusbranche arbeiten und neue Aufgaben im Management suchen,
  • sich durch eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung weiterbilden möchten,
  • ihre Karriere voranbringen möchten und leistungsorientiert denken,
  • Verantwortung übernehmen und neue Ideen in das Unternehmen einbringen möchten.

Kursziele des Fernstudiums
Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in) Touristik/Fremdenverkehr":

Der Fernlehrgang „Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in) Touristik/Fremdenverkehr" bereitet Sie einerseits umfassend auf die anspruchsvolle Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Betriebswirt vor, andererseits vermittelt er nützliches Fachwissen, um neue Märkte zu erschließen und anhand von Fallbeispielen die Besonderheiten der Tourismusbranche kennenzulernen. Vertiefende Seminare, die bereits in den Studiengebühren enthalten sind, festigen die erlernten Kenntnisse und erweitern Ihre praktischen Fähigkeiten. Reale Projekte und fiktive Unternehmen ermöglichen einen hohen Praxisbezug und eine wirtschaftsnahe Veranschaulichung der Lehrinhalte.

Tipp: Studieren mit dem Institut für Lernsysteme (ILS)!

Dieses Fernstudium wird angeboten vom Institut für Lernsysteme (ILS). Sie profitieren bei Deutschlands größter Fernschule von einer ISO 29990-Zertifizierung, der Erfahrung mit über 80.000 Studienteilnehmern pro Jahr und ausgezeichneten Unternehmensreferenzen. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung benötigen Sie einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis. Alternativ können Sie auch mit einer einschlägigen, siebenjährigen Berufspraxis zugelassen werden. Auf technischer Seite sollten Sie einen PC mit Internetzugang, Kassetten- oder MP3-Rekorder und CD-Player mitbringen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernlehrgang dauert in der Regel 36 Monate, wenn Sie pro Woche etwa 15 Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um bis zu 18 Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen. Einplanen sollten Sie zudem drei jeweils zweiwöchige Präsenzseminare, deren Kosten bereits in der Studiengebühr enthalten ist.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut das Abschlusszeugnis „Betriebswirt Personalwirtschaft". Sie haben außerdem die Möglichkeit, die staatliche Prüfung abzulegen, wodurch Sie die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in) Personalwirtschaft" führen dürfen. Dieser Fernlehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in) Touristik/Fremdenverkehr":

Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht:

Rechnungswesen-Controlling:

Personalwesen und Organisation:

Wirtschaftsinformatik und Statistik:

Wirtschaftsmathematik, Naturwissenschaften, Englisch, Deutsch, Politik

Studienschwerpunkt Tourismus/Fremdenverkehr:

  • Marktstrukturen und Tourismuspolitik
  • Soziologie und Psychologie des Tourismus
  • Tourismusmarketing
  • Management des Kur- und Bäderwesens
  • Management der Reiseveranstaltung
  • Tourismus- und Destinationsmanagement
  • Hotellerie- und Gastronomiemanagement
  • Management der Reisevermittlung
  • Geografie des Tourismus

Jetzt-Informieren

Unsere Studienbeschreibung ist exemplarisch. Von mehreren Lehrinstituten angebotene Fernkurse können sich voneinander unterscheiden - inhaltlich wie preislich! FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden. Der Vergleich lohnt! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:


SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Testpixel
ILS – Institut für Lernsysteme Testpixel
Fernakademie für Erwachsenenbildung Testpixel
Hamburger Akademie für Fernstudien Testpixel

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten liegen je nach Fortbildung und Abschlussart zwischen 100 und 200 Euro/Monat. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es regelmäßige Angebotsaktionen und teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte oder ehemalige Teilnehmer

15% Nachlass für Berufssoldaten

20% Nachlass für Vertragsfussballspieler

5% Nachlass für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

100 Euro Abschlussprämie für Mitglieder von ADAC oder Club Bertelsmann

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

SGD: Innovative Lernmethoden, höchste Flexibilität und 94% Weiterempfehlungsquote. Testpixel

ILS: Deutschlands größte Fernschule mit Bestnoten von Absolventen.Testpixel

HAF: Testsieger im DISQ-Vergleichstest mit exklusivem Lehrkonzept. Testpixel

 Fernakademie: Drei spezialisierte Fachakademien, zertifiziert nach ISO 29990. Testpixel

Fernkurs oder Präsenzkurs?

PRÄSENZUNI
festgelegte Semestertermine
festgelegte Seminartermine
festgelegte Vorlesungszeiten
festgelegte (Mindest-) Studiendauer
Lernkontrolle in Präsenzveranstaltungen
überwiegend Frontalunterricht
Dozentenkontakt zu Sprechzeiten
FERNKURS
jederzeitiger Start möglich
flexible, individuelle Lernzeiten
Vorlesungen als Video oder Script
Studiendauer verkürz-/verlängerbar
Einsendeaufgaben, Fernprüfungen etc.
moderne, vielfältige Lehrmethoden
Ferndozenten jederzeit ansprechbar

Im Video kompakt erklärt

Im Video: Jeanette Gross, pädagogische Mitarbeiterin der HAF, erklärt Ziele, Inhalte und Unterschiede der Betriebswirt-Fernausbildung.

Betriebswirt im Fernstudium

Jeannette Gross, pädagogische Mitarbeiterin an der Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF), erklärt die Inhalte, Kursziele und Unterschiede in der Fernausbildung zum Betriebswirt. Den ausführlichen HAF-Studienführer erhalten Sie kostenlos und unverbindlich hier:

Button HAF rechts

Anzeige 300x250_betriebswirt_2012

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Anzeige Drei Fachakademien unter einem Dach - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: