Studienangebote
Kategorien

Eventmarketing

Eventmarketing

Um ein Unternehmen bekannt zu machen, bietet sich auf den ersten Blick Werbung in Printmedien, im Rundfunk und im Internet an. Doch nur dort, wo man auch zum Mitmachen und Mitempfinden angeregt wird, entstehen wechselseitige und beständige Beziehungen zwischen Kunden, Sponsoren und Mitarbeitern. Nicht ohne Grund sind Gefühle der Schlüssel zu unserem Erleben und zu unseren Überzeugungen. Genau hier setzt der Fernkurs „Eventmarketing" an. Unternehmen suchen Attraktionen, mit denen sie ihre Kunden langfristig halten können, oder um ihr Image und ihre Markenbekanntheit auszuweiten. Nur begeisternde Events können sicherstellen, dass die Beleibtheit eines Unternehmens weiter steigt.

Zielgruppe des Fernstudiums „Eventmarketing":

Menschen, die

  • zukünftig in einem vielversprechenden Arbeitsmarkt tätig sein möchten,
  • nicht nur nach Leistung honoriert werden wollen, sondern immer wieder neue und spannende Herausforderungen suchen,
  • als Eventmanager Chancen zur Verwirklichung eigener, ungewöhnlicher Ideen bekommen möchten,
  • bereits als Mitarbeiter im Marketing arbeiten und ihren Einsatzbereich erweitern möchten,
  • sich als interessierte Laien gern in diesem Bereich selbstständig machen möchten,
  • zu einer anderen relevanten Berufsgruppe gehören: Fachleute aus Agenturen und Unternehmen sowie Mitarbeiter aus Event-Location-Gesellschaften oder Non-Profit-Organisationen.

Kursziele des Fernstudiums „Eventmarketing":

Im Fernkurs „Eventmarketing" beschäftigen Sie sich intensiv mit Theorie und Praxis dieses spannenden Berufsfeldes. Nach Abschluss des Kurses verfügen Sie über ein umfangreiches Basiswissen, um betriebliche Events professionell zu planen. Auch das Durchführen und Nachbearbeiten ist für Sie kein Problem mehr. So sind Messeauftritte, Konferenzen, Präsentationen, Sport- und Kulturveranstaltungen, Tage der offenen Tür, Firmenfeiern, Presse-Events und vieles andere für Sie eine Chance, die Unternehmensziele nachhaltig und auf kreative Weise zu erreichen.

Tipp: Studieren mit der LAUDIUS Studienwelt!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der LAUDIUS Studienwelt. Sie profitieren bei diesem Anbieter von einer Zertifizierung nach ISO 9001:2008, 40-jähriger internationaler Erfahrung und wahlweise digitalen oder gedruckten Studienunterlagen. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zur Teilnahme am Fernstudium „Eventmarketing" benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernkurs dauert in der Regel 8 Monate, wenn Sie pro Woche etwa fünf Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um mehrere Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut das Abschlusszeugnis „Eventmarketing". Es dient als anerkannter Nachweis, dass Sie diesen Fernkurs erfolgreich bestanden haben. Zudem können Sie sich freiwillig für eine schriftliche Abschlussprüfung anmelden, die Sie von zu Hause aus schreiben. Bei Bestehen erhalten Sie zusätzlich ein qualifiziertes Abschlusszertifikat. Dieser Fernkurs wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums „Eventmarketing":

Basiswissen:

  • Einführung in das Event- und Erlebnismarketing
  • Marketing- und Kommunikations-Mix mit Einordnung des Eventmarketings
  • Definitionen aus Marketingsicht
  • Erläuterungen zur Integration des Eventmarketings in die Unternehmenskommunikation
  • Funktion von Events innerhalb der integrierten Kommunikation
  • Events emotional

Technik und Instrumente des Eventmarketings:

  • unterschiedliche Formen von Marketing-Events
  • Zuordnung zu den jeweiligen Zielen

Darstellung verschiedener Erlebnisstätten und -welten:

  • Events als eigenständiges Erlebnismarketing
  • Einblick in Spezialgebiete wie Kultur-, Sportmarketing und Sponsoring
  • Zukunftsaussichten
  • Trendforschung
  • Citizen-Sponsorship
  • Guerilla Marketing

Umsetzung von Events:

  • Planung und Umsetzung
  • Budgetplanung für Unternehmen und Agenturen
  • Kalkulation für Eigenveranstalter
  • Eventkonzepte mit Programm Ausarbeitung
  • Location-Recherche
  • Catering
  • Ablauf- und Regieplanung
  • Professionelle Abwicklung anhand verschiedener Arbeits- und Qualitätskontrollmodellen und DIN Normen

Spezielle Themen, wie Messemarketing, Promotion und VKF-Events, Events mit Testimonials und Prominenten und Politik und Eventmarketing:

  • Abrundung des Wissens und neue Fachbereiche

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird angeboten von der LAUDIUS Studienwelt, einem renommierten Lehrinstitut mit über 40 Jahren Erfahrung im Fernunterricht. LAUDIUS ist ISO 9001:2008 zertifiziert und bietet das Studienmaterial seiner Fernlehrgänge auch in einer preisgünstigen Downloadversion an. FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die LAUDIUS Studienwelt. Den vollständigen Lehrplan, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

LAUDIUS Studienwelt

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten

Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So bietet etwa die LAUDIUS Studienwelt als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

einen garantierten Tiefpreis

im Vergleich zu ähnlichen Studienangeboten anderer Anbieter. Zudem werden Staffelpreise Angeboten für die Lieferung der

  • Studienunterlagen als Download,
  • Studienunterlagen in Papierform,
  • Studienunterlagen un digitaler und Papierform.

So lassen sich noch einmal bis zu 25% der Studiengebühren einsparen. Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten auch aus öffentlicher Hand erhalten Sie im kostenlosen und absolut unverbindlichen Studienführer.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button Laudius rechts

Fernkurs oder Präsenzkurs?

PRÄSENZKURS
festgelegte Anfangstermine
festgelegte Unterrichtszeiten
festgelegter Unterrichtsort
festgelegte, nicht variable Kursdauer
Lernkontrolle im Unterricht
traditioneller Klassenverband
Tutorkontakt nur im Unterricht
FERNKURS
jederzeitiger Start möglich
flexible, individuelle Lernzeiten
flexible, individuelle Lernorte
Studiendauer verkürz-/verlängerbar
Einsendeaufgaben zur Wissensprüfung
moderne, vielfältige Lehrmethoden
Fernlehrer jederzeit ansprechbar

Marketing? Alternativen!

Alternative-Betriebswirt

Dieses Fernstudienangebot wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und anerkannt, schließt mit einem Abschlusszeugnis und eventuell darauf aufbauendem Zertifikat des Lehrinstitus ab und erfreut sich einer breiten Anerkennung in Wirtschaft und Verwaltung. Sollten Sie dennoch eine darüber hinaus gehende Qualifizierung wünschen, empehlen sich vielleicht folgende Fernlehrgänge mit unabhängiger Zertifizierung einer anerkannten Instanz:

Daneben bieten zahlreiche Fernhochschulen Lehrgänge vergleichbaren Inhalts an, die mit einem anerkannten Hochschulzertifikat abschließen und sich in der Regel auf ein nachfolgendes Hochschulstudium anrechnen lassen, zum Beispiel:

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant:
Wirtschaft & Recht
Produktmanager

Durch immer mehr Produkte ist der Kunde einer Reizüberflutung ausgesetzt und sieht sich mit latenter Orientierungslosigkeit und einhergehendem...