Studienangebote
Kategorien

Fitness & Business Education

Der Wirtschafts-Fernkurs Fitness and Business Education bereitet auf Führungspositionen im Fitnesssektor vor.

Der Fernkurs „Fitness & Business Education" bietet Ihnen die Möglichkeit, sich neben einer spezifischen Ausbildung im Bereich Fitness, Wellness und Gesundheit auch branchenübergreifende Kenntnisse der Betriebswirtschaft anzueignen. Bei diesem Kurs handelt es sich um ein spezielles Ausbildungsmodell zwischen der ILS und der Safs & Beta Bildungsakademie. So wird es Ihnen nach Ihrem Abschluss möglich, im Fitnessbereich tätig zu sein, aber durch die betriebswirtschaftliche Qualifikation auch in anderen Branchen unterzukommen.

Zielgruppe des Fernstudiums „Fitness & Business Education":

Menschen, die

  • im Bereich Fitness, Wellness und Gesundheit arbeiten möchten,
  • sich mit einem Fitness-Studio selbständig machen möchten,
  • eine fundierte Ausbildung in der Wirtschaft anstreben, aber auch branchenspezifische Aspekte des Fitnesssektors kennenlernen möchten,
  • sich durch das duale System mehr berufliche Chancen erarbeiten möchten,
  • einen schnellen Einstieg in die Fitness- und Gesundheitsbranche anstreben.

Kursziele des Fernstudiums „Fitness & Business Education":

Das Fernstudium „Fitness & Business Education" bildet die perfekte Grundlage für Sie, um nach einer fundierten Ausbildung als Führungskraft im Bereich Gesundheit und Wellness zu arbeiten oder eine Führungsposition im Handel, der Industrie oder im Dienstleistungssektor zu übernehmen. Zu Beginn absolvieren Sie eine Ausbildung zum Experten in Fitness & Gesundheit, Group-Training oder Wellness & Entspannung in einem Fitnessstudio – bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb ist Ihnen die Safs & Beta Bildungsakademie gern behilflich. Im Anschluss daran arbeiten Sie als vollwertige Fachkraft in einem Fitness-Studio und absolvieren wahlweise ein berufsbegleitendes Studium zum Staatlich geprüfte(n) Betriebswirt(in), zum Wirtschaftsfachwirt(in) (IHK), zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK), zum geprüften Betriebswirt (ILS) oder in Europäischer Betriebswirtschaftslehre an der Europäischen Fernhochschule Hamburg, das mit dem Abschluss Bachelor of Arts abschließt.

Tipp: Studieren mit dem Institut für Lernsysteme (ILS)!

Dieses Fernstudium wird angeboten vom Institut für Lernsysteme (ILS). Sie profitieren bei Deutschlands größter Fernschule von einer ISO 29990-Zertifizierung, der Erfahrung mit über 80.000 Studienteilnehmern pro Jahr und ausgezeichneten Unternehmensreferenzen. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zur Teilnahme am Fernstudium „Fitness & Business Education" benötigen Sie das Abitur und sollten hinreichende körperliche Fitness mitbringen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernkurs dauert abhängig von der inhaltlichen Schwerpunktwahl 36 oder 48 Monate. Diese Regelstudiendauer um bis zu 18 bzw. 24 Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sie erwerben zwei unabhängige Abschlüsse: zum einen die Trainerlizenz Fitnesstrainer A-Lizenz der Safs & Beta Akademie, zum anderen den Bachelor of Arts in Europäischer Betriebswirtschaftslehre der Euro-FH Hamburg bzw. das von Ihnen gewählte Abschlussdiplom. Dieser Fernlehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Fitness & Business Education":

  • Fitness-Trainer-Lizenz
  • Grundlagen der Entspannung
  • Grundlagen Ernährung
  • Sport- und Regenerations-Massage

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird angeboten von Deutschlands größter Fernschule, dem Institut für Lernsysteme. Neben jährlich etwa 80.000 Studienteilnehmern vertrauen auch Großunternehmen wie Deutsche Bank und Deutsche Bahn auf die über 30-jährige Erfahrung des ILS. FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für das ILS. Den vollständigen Lehrplan, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

ILS – Institut für Lernsysteme Testpixel

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten

Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa das Institut für Lernsysteme (ILS) als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

10% Ermäßigung auf die Studiengebühren für

  • Rentner und Pensionäre,
  • Auzubildende und Studenten,
  • Soldaten und Bundesfreiwilligendienstleistende,
  • Arbeitslose und Schwerbehinderte.

Ehemalige ILS-Teilnehmer, Mitglieder des Bundesverbandes der Wirtschaftsjuristen von Fachhochschulen (WJFH e.V.) und Teilnehmer mit Förderzusage des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr erhalten insgesamt eine 15%-ige Ermäßigung, für Mitglieder der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV e.V.) beläuft sich die Ermäßigung sogar auf 20%. Daneben gibt es einen 100-Euro-Erfolgsgutschein bei erfolgreichem Lehrgangsabschluss zum Beispiel für ADAC-Mitglieder.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button ILS rechts

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige

Anzeige-ILS-Infomaterial

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant:
IHK
Handelsfachwirt(in) IHK

Um ein Unternehmen besser am Markt positionieren und präsentieren zu können, sind häufig Neuorientierungen nötig: die Erweiterung der Sortimente und...