Studienangebote
Kategorien

Konstrukteur(in) mit CAD

Im Technik-Fernkurs Konstrukteur(in) mit CAD erlernen und festigen Sie grundlegende Kenntnisse des technischen Zeichnens.

In modernen Konstruktionsbüros werden gut ausgebildete Fachkräfte, die fundierte Konstruktionskenntnisse mitbringen und mit aktueller CAD Software arbeiten können, händeringend gesucht. Hierbei ist es meist ganz gleich, ob zum Beispiel Dreh-oder Frästeile konstruiert werden, oder ob ganze Chemieanlagen entworfen werden.

Zielgruppe des Fernstudiums „Konstrukteur(in) mit CAD“:

Menschen, die

  • eine Berufsausbildung in einem Metallberuf absolviert haben und sich weiterbilden möchten,
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum technischen Zeichner mitbringen und sich gerne auf diesem Gebiet weiter qualifizieren möchten,
  • die auf dem neuesten Stand der gängigen CAD-Systeme sein möchten,
  • die Interesse an der CNC- Technologie aufweisen.

Kursziele des Fernstudiums „Konstrukteur(in) mit CAD“:

Im Fernkurs „Konstrukteur(in) mit CAD“ erlernen und festigen Sie grundlegende Kenntnisse des technischen Zeichnens, zudem erwerben Sie wertvolles PC-Grundlagenwissen. Auch erlernen Sie aktuelle CAD-Arbeitstechniken und werden in die Erstellung von CAD-Konstruktionen eingewiesen. Vermittelt wird umfassendes, solides mathematisch-technisches Fachwissen. Auch erhalten Sie umfassende Kenntnisse der Werkstoffkunde, Konstruktionslehre und CNC Technik.

Tipp: Studieren mit der SGD!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD). Sie profitieren bei diesem Anbieter von innovativen Lehrmethoden, der Erfahrung mit mehr als 800.000 Studienteilnehmern und einer Weiterempfehlungsquote von über 94%. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Sie sollten mindestens einen Hauptschulabschluss und eine mehrjährige Tätigkeit in einem Metallberuf mitbringen.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Der Fernkurs dauert in der Regel 30 Monate, wenn Sie pro Woche etwa zehn Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um bis zu 15 Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Man kann aber natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor der Vertrag rechtsverbindlich wird. 

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut das Abschlusszeugnis „Konstrukteur(in) mit CAD“ als anerkannten Nachweis Ihrer Qualifikation. Dieser Fernkurs wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums „Konstrukteur(in) mit CAD“:

Fertigungs- und CNC Technik

  • Urformen
  • Umformtechnik
  • allgemeine Grundlagen
  • CNC-Programmierung
  • technologische Grundlagen
  • Funktion und Aufbau von CNC Steuerungen

CAD-Arbeitstechniken und Variantenprogrammierung

  • Zeichnungselemente
  • 2D-  und 3D-Objekte
  • Modelle
  • Auto-CAD

Technisches Zeichnen

  • Konstruktion technischer Kurven
  • Grundlagen der CNC-Technik
  • normgerechte Darstellung von Werkstücken
  • Bauelemente und Konstruktion von Vorrichtungen
  • Grundlagen der technischen Kommunikation

PC-Grundlagen

  • Überblick über Hard- und Software
  • Excel-Grundlagen
  • Power-Point-Grundlagen
  • Word-Grundlagen
  • Access-Grundlagen

Mathematik

Werkstoffkunde

  • Kunststoffe
  • Normbenennungen
  • Technologie der Werk- und Hilfsstoffe

Maschinenelemente und Konstruktion

  • Grundlagen
  • rechnergestütztes Konstruieren
  • Achsen und Wellen
  • Kupplungen, Lager, Getriebe
  • Federn, Fallbeispiele
  • Vorrichtungen

Jetzt-Informieren

Unsere Studienbeschreibung ist exemplarisch. Von mehreren Lehrinstituten angebotene Fernkurse können sich voneinander unterscheiden - inhaltlich wie preislich! Fernstudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden. Der Vergleich lohnt! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Testpixel
Hamburger Akademie für Fernstudien Testpixel

Förderung & Kosten

Fernstudium-Fernkurs-Foerderung-Kosten

Vergleichen und sparen: Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten liegen je nach Fortbildung und Abschlussart zwischen 100 und 200 Euro/Monat. Die Preise können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es regelmäßige Angebotsaktionen und teilweise deutliche Nachlässe wie etwa

10% Nachlass für Rentner, Pensionäre, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte oder ehemalige Teilnehmer

15% Nachlass für Berufssoldaten

20% Nachlass für Vertragsfussballspieler

5% Nachlass für Mitglieder des sozialen Berufsnetzwerks XING

100 Euro Abschlussprämie für Mitglieder von ADAC oder Club Bertelsmann

oder anderes mehr. Ein Vergleich lohnt immer! Dieser Fernkurs ist von folgenden Anbietern erhältlich:

SGD: Innovative Lernmethoden, höchste Flexibilität und 94% Weiterempfehlungsquote. Testpixel

HAF: Testsieger im DISQ-Vergleichstest mit exklusivem Lehrkonzept. Testpixel

Fernkurs oder Präsenzkurs?

PRÄSENZKURS
festgelegte Anfangstermine
festgelegte Unterrichtszeiten
festgelegter Unterrichtsort
festgelegte, nicht variable Kursdauer
Lernkontrolle im Unterricht
traditioneller Klassenverband
Tutorkontakt nur im Unterricht
FERNKURS
jederzeitiger Start möglich
flexible, individuelle Lernzeiten
flexible, individuelle Lernorte
Studiendauer verkürz-/verlängerbar
Einsendeaufgaben zur Wissensprüfung
moderne, vielfältige Lehrmethoden
Fernlehrer jederzeit ansprechbar

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige 300x250_cad_2012
Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant:
Technik
Technisches Zeichnen CAD

Durch den stetigen Ausbau des Dienstleistungssektors hat sich  in Deutschland ein enormer Fachkräftemangel herausgebildet, der in der Zukunft noch...