Studienangebote
Kategorien

3D-Spieleentwickler(in) mit Unity, geprüfte(r)

Der IT-Fernkurs 3D-Spieleentwickler mit Unity lehrt die Entwicklung, Bewertung und Optimierung von 3D-Spielen.

Die PC- und Videospielindustrie gehört nach wie vor zu den wachstumsstärksten Branchen weltweit. Besonders der Bereich moderner High-End-Spiele für Konsolen und PCs sucht nach wie vor fähige und kreative Spielentwickler mit der Spezialisierung auf die 3D-Implementation mit Unity. Der Fernkurs „Geprüfte(r)3D-Spieleentwickler(in) mit Unity" öffnet ihnen ganz neue Karrierechancen und gibt Ihnen die Möglichkeit, in einem noch recht jungen Wirtschaftszweig mit enormem Wachstumspotenzial Fuß zu fassen.

Zielgruppe des Fernstudiums „Geprüfte(r) 3D-Spieleentwickler(in) mit Unity":

Menschen, die

  • als Quereinsteiger in die Spielentwicklung einsteigen möchten,
  • bereits in IT-Berufen arbeiten und eine Zusatzqualifikation suchen,
  • ihre Kreativität im Bereich Grafik, Mediendesign, 3D-Design oder auch Marketing einsetzen möchten,
  • als Führungskraft in der Spieleentwicklung tätig sind,
  • aus betriebswirtschaftlicher Sicht Interesse an den wirtschaftlichen Perspektiven moderner Spieleunternehmen haben,
  • sich mit ihrem eigenen Entwicklungsstudio selbstständig machen möchten,
  • ihr Hobby zum Beruf machen und fundierte Kenntnisse erwerben wollen.

Kursziele des Fernstudiums „Geprüfte(r) 3D-Spieleentwickler(in) mit Unity":

Als 3D-Spieleentwickler stehen Ihnen viele Bereiche der Gaming- und IT-Industrie offen. Nach Abschluss des Fernkurses „Geprüfte(r)3D-Spieleentwickler(in) mit Unity" werden Sie in der Lage sein, Videospiele von der Basis aus zu entwickeln, zu bewerten und zu optimieren. Dabei steht insbesondere die 3D-Simulation mit Unity im Mittelpunkt der Weiterbildung. Außerdem erwerben alle Teilnehmer tiefgreifende Kenntnisse über innerbetriebliche Vernetzungen bei abteilungsübergreifenden Projekten in der Spiel- oder Softwareentwicklung und werden somit auch an komplexeren Teamprojekten effektiv mitarbeiten können. Die erworbenen Kenntnisse lassen sich direkt praxisnah einsetzen, daher eignet sich dieses Fernstudium besonders für Berufstätige, die ihre Karrierechancen erweitern wollen.

Tipp: Studieren mit der SGD!

Dieses Fernstudium wird angeboten von der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD). Sie profitieren bei diesem Anbieter von innovativen Lehrmethoden, der Erfahrung mit mehr als 800.000 Studienteilnehmern und einer Weiterempfehlungsquote von über 94%. Den umfangreichen Studienführer erhalten Sie vollkommen gratis und unverbindlich hier:

Studieninformationen im Überblick:

Teilnahmevoraussetzungen: Zur Teilnahme am Fernkurs „Geprüfte(r)3D-Spieleentwickler(in) mit Unity" benötigen Sie keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen, sollten jedoch ein generelles Interesse an Videospielen, kreatives Potenzial sowie Grundkenntnisse in Englisch und im Umgang mit Windows und Editoren mitbringen. An technischer Ausstattung benötigen Sie einen Standard-PC mit Betriebssystem Windows 7 oder höher, mindestens einen 17-Zoll-Monitor und Interntzugang.

Studienbeginn: Sie können Ihr Fernstudium jederzeit aufnehmen.

Studiendauer: Dieser Fernkurs dauert in der Regel 15 Monate, wenn Sie pro Woche etwa acht Stunden für das Lernen aufwenden. Bei vielen Fernlehrinstituten kann diese Regelstudiendauer um einige Monate verlängert werden, ohne dass weitere Kosten entstehen. Sie können natürlich auch schneller vorangehen und das Lehrgangsziel in einer kürzeren Zeitspanne erreichen, entsprechend gute Leistungen sowie ein schnelles Verständnis des Lernstoffs vorausgesetzt.

Probestudium: Bei den meisten Anbietern können Sie ein Probestudium mit einer Dauer von vier Wochen absolvieren. Sie haben so die Möglichkeit, sich mit den Studienunterlagen vertraut zu machen und Ihren Fernlehrer kennen zu lernen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

Ihr Studienabschluss:

Sobald Sie alle Einsendeaufgaben eingesandt und damit Ihre erworbenen Kenntnisse nachgewiesen haben, erhalten Sie vom Lehrinstitut ein Abschlusszeugnis. Wenn Sie zudem eine persönliche Abschlussarbeit anfertigen erhalten Sie auch das Zertifikat „Geprüfte(r)3D-Spieleentwickler(in) mit Unity". Es dient als anerkannter Nachweis, dass Sie diesen Fernkurs erfolgreich bestanden haben. Dieser Fernkurs wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen.

Die wichtigsten Lehrgangsinhalte des Fernstudiums
Geprüfte(r) 3D-Spieleentwickler(in) mit Unity":

1. Grundlagen der modernen Spieleentwicklung, effiziente Konzeption von Spielen und Einführung in das Management von IT-Projekten

Erste Schritte mit Unity:

  • Frameworks, Engines, eigene Entwicklungen mit Unity
  • Installation und Aktivierung
  • Zusammenfassung: Projekte, Szenen, Objekte, Prefabs und Assets
  • Oberfläche von Unity
  • Test des Demos
  • Ein erstes eigenes Projekt
  • Export als fertiges Spiel
  • Organisation von Unity-Projekten (Dateien, Ordner, Hilfe)

Von der Idee zum endgültigen Spiel:

2. Technische Elemente eines Computerspiels, Realisierung mit Programmierung und Frameworks

Grundlagen der 3D-Spieleentwicklung:

  • Die 3D-Grundbegriffe
  • Grafik
  • Koordinatensysteme
  • Kameras und Licht, Animationen und physikalische Kräfte
  • Exkurs: Sound
  • Funktionsweise einer Spiele-Engine

Objekte, Komponenten, Kameras und Licht:

  • Geometrische Formen in Unity
  • Das Positionieren und Bewegen im Raum
  • Der Einsatz von Kameras und Licht
  • Assets und Prefabs
  • Start der Entwicklung 3D-Side-Scroller-Spiels

3. Grundlagen der Entwicklungsumgebung und Programmierung

Grundlagen der Programmierung:

  • Unterstützte Programmiersprachen
  • Der Editor
  • Der Aufbau eines Programms, Fehlermeldungen und Hilfe
  • Einfache Aus- und Eingaben
  • Operatoren, Variablen, logische Verknüpfungen und Verzweigungen

Fortgeschrittene Techniken der Programmierung:

  • Schleifen, Funktionen Enumerationen und Arrays
  • Die verschiedenen Klassen
  • Hilfe bei der Fehlersuche

Ereignisse, Trigger und Kollisionen:

  • Ereignisverarbeitung
  • Verarbeitung von Kollisionen
  • Trigger

GUI-Entwicklung:

  • GUI-Komponenten
  • Startbildschirm, intelligente Menüs, Anzeigen auf dem Bildschirm

Dateiverarbeitung:

  • Grundlegende Kenntnisse der Dateiverarbeitung
  • Spielstände laden und speichern, Highscore-Verwaltung.
  • Landschaften erstellen (Bäume und Gräser; Wasser, Himmel, Wind und Nebel; 3D-Texturen)

4. Eigenständige Entwicklung von Computerspielen

  • First Person View und Point-and-Click-Adventure
  • Navigation und Steuerung
  • Partikelsystem, Animationen und Raycasting
  • Objekte in Aktion und im Zusammenspiel, Status- und Objektverwaltung
  • effizientes Speichern und Laden von Spieldaten
  • Grafische Oberflächen für die Spielsteuerung
  • Erstellen und Verteilen des Spiels
  • 3D-Objekte, virtuelle Landschaften und KI

Jetzt-Informieren

Dieses Fernstudium wird angeboten von Studiengemeinschaft Darmstadt, einem der traditionsreichsten Fernlehrinstitute Deutschlands. Seit 1948 konnte die SGD bereits mehr als 800.000 Studienteilnehmer betreuen und mit einer Bestehensquote von über 90% überzeugen. FernStudium24.de listet ausschließlich Anbieter, die ihre

Studienführer kostenlos, portofrei und garantiert unverbindlich

versenden, dies gilt natürlich auch für die SGD. Den vollständigen Lehrplan, sämtliche finanziellen Details und Möglichkeiten der Förderung erhalten Sie hier:

SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt Zählpixel

Förderung & Kosten

Foerderung-Kosten

Die Studiengebühren für Weiterbildungen in Fernlehrinstituten können von Institut zu Institut variieren, zudem gibt es teilweise deutliche Nachlässe. So gewährt etwa die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) als exklusiver Anbieter dieses Fernstudienangebots

10% Ermäßigung auf die Studiengebühren für

  • Rentner und Pensionäre,
  • Auzubildende und Studenten,
  • Angehörige der Bundeswehr und Bundesfreiwilligendienstleistende,
  • Arbeitslose und Schwerbehinderte.

Für ehemalige SGD-Teilnehmer, beläuft sich die Ermäßigung sogar auf 15%. Daneben gibt es einen 100-Euro-Erfolgsgutschein bei erfolgreichem Lehrgangsabschluss zum Beispiel für ADAC- oder BSW-BonusClub-Mitglieder.

Ausführliche Studieninformationen erhalten Sie ausschließlich hier:

Button SGD rechts

Fernkurs oder Präsenzkurs?

PRÄSENZKURS
festgelegte Anfangstermine
festgelegte Unterrichtszeiten
festgelegter Unterrichtsort
festgelegte, nicht variable Kursdauer
Lernkontrolle im Unterricht
traditioneller Klassenverband
Tutorkontakt nur im Unterricht
FERNKURS
jederzeitiger Start möglich
flexible, individuelle Lernzeiten
flexible, individuelle Lernorte
Studiendauer verkürz-/verlängerbar
Einsendeaufgaben zur Wissensprüfung
moderne, vielfältige Lehrmethoden
Fernlehrer jederzeit ansprechbar

Info: Erfolgsquote

Fernstudium-Fernkurs-Erfolg

Über 90% der Teilnehmer bestehen auf Anhieb: Nicht zuletzt wegen der laufenden Überprüfung des Lernmaterials durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hinsichtlich der Erreichbarkeit der Studienziele und der Aufbereitung des Lehrmaterials ist die Erfolgsquote der auf FernStudium24.de gelisteten Angebote sehr hoch. Die größten deutschen Fernlehrinstitute weisen Erfolgsquoten von über 90%, einige sogar von über 95%, aus.

Info: Qualitätskontrolle

Fernstudium-Fernkurs-Qualitaet

Nur mit staatlicher Zulassung: Abgesehen von reinen Hobby-Kursen, die nur der Freizeitgestaltung oder Unterhaltung dienen, ist für alle Fernkurse und Fernstudiengänge eine staatliche Zulassung vorgeschrieben. Dabei begutachtet die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) seit 1977 sämtliche Fernunterrichtsangebote, die der beruflichen oder allgemeinen Bildung dienen, nach strengen Kriterien. Die Lehrgänge müssen so gestaltet sein, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Praxisbezug und didaktische Aufbereitung werden ebenso untersucht wie die Qualität der pädagogischen Betreuung und der Lernkontrollen. Sogar die Verträge mit den Kursteilnehmern und das Werbeverhalten der Anbieter werden kontrolliert.

Anzeige

Beliebte Schlagworte

Leser dieses Artikels fanden folgende Fernstudienangebote ebenfalls interessant: